menu
Suchen

Suche

    Montecristo

    Bevor die Cohiba offiziell zu haben war, galt die Montecristo als DIE Zigarrenmarke schlechthin. Sie bessas weltweit das höchste Prestige, insbesondere auch deshalb, weil Ende der 80er Jahre die Produktion der kubanischen Davidoffs eingestellt worden war. Alonso Menéndez kaufte die Particulares-Fabrik 1935 und entwickelte im selben Monat die Marke Montecristo. Der Name leitet sich von Alexandre Dumas‘ Roman „Der Graf von Monte Christo“ ab. 

    Generelle Stärkenklasse: mittel-kräftig,OPEN-Serie: leichter.

    Charakteristik der Marke: saftiges Aroma, fruchtig-süss mit reichlich Rösttönen wie Kakao, Kaffee, Vanille, mit einem mittel-starkem Tabakgeschmack.